Leitbild Logo

Grundschule Kürnbach

Schulstr. 5
75057 Kürnbach
Tel. 07258 - 92 40 93
info@grundschule-kuernbach.de

Erster Besuch der 3.Klasse im Weinberg (26.02.)

weiterlesen...

Aktivitäten im Schuljahr 2017/2018

12.12.2017

Theaterausflug der Grundschule

Auch dieses Jahr fand ein Theaterbesuch der Grundschule Kürnbach in Heilbronn statt. Mit der Stadtbahn fuhren die Kinder am 12. Dezember 2017 los, um sich das Theaterstück „Pinocchio“ anzuschauen. Es ist ein zauberhaftes Märchen von Carlo Collodi, welches die abenteuerliche Reise von der gutgläubigen sprechenden Holzpuppe Pinocchio erzählt. In dieser Vorstellung führte ihn seine Reise durch verwunschenen Wälder mit sprechenden Tieren und tanzenden Puppen. Er wurde von zwei Halunken an der Nase herumgeführt und landete zu guter Letzt im Bauch eines Wals. Das wechselnde Bühnenbild mit seinen Effekten begeisterte die Schülerinnen und Schüler sehr. Außerdem waren alle erleichtert, dass die Fee mit den nachtblauen Haaren ein Auge auf Pinocchio warf,und die Geschichte ein glückliches Ende nahm. Nach einer recht langen Aufführung konnten sich die Schülerinnen und Schüler nochmals mit ihrem Frühstück stärken, bevor sie sich mit der Stadtbahn auf den Weg nach Hause machten.
D. Hannich

Tue 19.12.2017 12:06 ID346

06.12.2017

Nikolausüberraschung in der Grundschule

Bestimmt wollte der Nikolaus die Grundschulkinder noch einmal ganz besonders für deren Fleiß und Anstrengung vor und während des Schulfestes belohnen. Die Kinder durften nämlich gemeinsam den Film unserer Aufführung anschauen. Zur Überraschung aller Grundschüler erhielt jedes Kind danach noch einen köstlich duftenden Dampedei. Was für eine Freude!
Herzlichen Dank an die Bäckerei Gerweck für die Dampedei und Herrn Friedrich für den Film!
S. Meerwarth

Tue 19.12.2017 12:30 ID347

01.12.2017

Weihnachtsschulfest der Grundschule

Eine leichte Neuschneeschicht bildete den perfekten Hintergrund für das Weihnachtsschulfest der Grundschule. Die Familien und Freunde der Grundschulkinder strömten pünktlich zur Eröffnung des Weihnachtsmarktes zahlreich in die weihnachtlich geschmückte Schule.
Auf den liebevoll dekorierten Marktständen konnten Eltern und Großeltern die Ergebnisse der Arbeit der vergangenen Wochen bestaunen. Ganz stolz waren die Kinder, wenn ihre Produkte auch gekauft wurden. Während sich die jungen Besucher nach dem Ende des Marktes mit Basteln, Malen, Singen, Spielen und Geschichten Hören in den Klassenzimmern vergnügten, versorgte der Elternbeirat, dem wir herzlich für die optimale Organisation danken, die Besucher mit leckerem selbstgebackenem Kuchen und salzigen Gebäckstücken. Die Aufführung bekannter Weihnachtslieder durch die Musik-AG brachte die Anwesenden schon Anfang Dezember in besinnliche Stimmung.
Den Schluss und gleichzeitig den Höhepunkt des Nachmittags bildete das Musical „Der zerstreute Weihnachtsmann“. Vor einer geschmackvoll gestalteten Kulisse konnte jedes Kindes zeigen, was unter der Regie von Frau Metzner und Frau Bolz eingeübt wurde.
Wieder einmal waren nicht nur die Kinder selbst stolz auf ihre Leistung, sondern auch das Kollegium der Grundschule und ganz sicher auch Eltern und Großeltern.
S. Meerwarth

Tue 19.12.2017 12:32 ID348

24.11.2017

Ausflug Klasse 3 Ernährungszentrum

Am Donnerstag, den 26. Oktober, durften wir Studenten mit der dritten Klasse und Frau Bolz das Ernährungszentrum in Bruchsal besuchen. Treffpunkt war der Bahnhof in Bahnbrücken, an dem wir anfingen die Klasse 3 besser kennen zu lernen. Schnell kam der Zug und es ging los. Am Bahnhof in Bruchsal angekommen, machten wir und zu Fuß auf den Weg ins Ernährungszentrum.
Dort wurden wir von den freundlichen Mitarbeiterinnen in Empfang genommen und in zwei Gruppen aufgeteilt. Während Gruppe 1 direkt zum Kochen in die Küche gehen durfte, hat Gruppe 2 zum Einen ein Video angeschaut, das den Kindern gezeigt hat, welche Wirkung Werbung und Sonderangebote auf uns haben. Außerdem wurde in einem zweiten Schritt die Ernährung von Beispielkindern betrachtet. Anhand dieser Beispiele haben wir gelernt welche Lebensmittel uns gut tun und welche eher weniger.
Gruppe 1 sollte in der Küche um einen großen Tisch herumsitzen. Auf diesem wurde verschiedenes Gemüse verteilt und von den Schülern benannt. Dieses wurde dann geschält und geschnitten, um anschließend eine Gemüse-Tomatensauce daraus zu zaubern. Immer vier Kinder durften zusammen an einen Herd und selbstständig, nach Anleitung, kochen. Danach wurde gewechselt und Gruppe 2 war mit Kochen an der Reihe. Zum Schluss haben alle Kinder, Lehrer, Studenten und die beiden Mitarbeiterinnen gemeinsam die Gemüse-Tomatensauce mit Nudeln gegessen. Satt, glücklich und mit viel neuem Wissen, machten wir uns auf den Heimweg.
Die gesunde Ernährung wurde anschließend, anhand der Ernährungspyramide, im Unterricht noch einmal aufgegriffen. Alle Kinder sollten ein gesundes Vesper mit in die Schule bringen, wobei tolle Pausenbrote entstanden sind. Alles in allem haben die Kinder, mit viel Freude, vieles über gesunde Ernährung gelernt.

Tue 19.12.2017 11:52 ID345

18.10.2017

Autorenlesung in der Grundschule Kürnbach

Wie in jedem Jahr zum Fredericktag besuchte ein Autor oder eine Autorin alle Kinder der Grundschule Kürnbach.
In diesem Jahr folgte am 18. Oktober 2017 die Autorin Gudrun Reinboth der Einladung. Gudrun Reinboth wurde 1943 geboren, lebt in der Pfalz und hat drei Kinder. Sie schreibt Kinder- und Jugendbücher und Gedichte.
Den Dritt- und Viertklässlern las sie aus ihrem Buch „In meinem Baumhaus wohnen die Raben“ vor. Es geht um das zehnjährige Mädchen Nina, welches ein Baumhaus im Garten hat. Als ihr Vater arbeitslos wird, muss die Familie ihr Haus verkaufen. In Tagebuchform erzählt das Mädchen von ihren Erlebnissen, welche die Veränderungen in ihrem Leben mit sich bringen. Die Schüler folgten gespannt der Geschichte und brachten eigene Gedanken ein.
Den Erst- und Zweitklässlern las Frau Reinboth aus ihrem Buch „Drachensommer“ vor. Die Kinder lauschten der Geschichte aus dem Siebenquellental gebannt. Dort hat eine kleine, freundliche Saurierart überlebt. Die Drachenkinder kommen jedes Frühjahr ins Dörfchen „Siebentrost“ und stellen zur Freude aller Kinder viel Unfug an. An vielen Stellen wurde laut gelacht, aber auch das etwas ernstere Thema „Naturschutz“ wurde angeschnitten. Für alle Kinder war es eine großartige Erfahrung, einmal eine echte Autorin kennenzulernen.
Zum Schluss bekamen alle Kinder von der Autorin ein Autogramm.
Chr. Richter-Hilpp/A. Weiß

Tue 09.01.2018 14:17 ID349

»Kooperationen  ♦  15.09.2017

Traubenlese der Klasse 4 - ein leckerer Abschluss

Heute hatten wir einen besonderen Schultag. Begonnen haben wir den Tag mit einer ganz normalen Deutschstunde. Anschließend kam die Fotografin und machte von uns allen Fotos. Danach machten wir uns bereit für den Weinberg.
Heute haben wir geherbstet. Die Rebstöcke, welche wir gemeinsam mit den Kürnbacher Landfrauen über das ganze Jahr hinweg gepflegt haben, trugen endlich Früchte.
Reife und saftige Trauben der Sorte Schwarzriesling. Jeder von uns bekam Eimer und Schere, um die Trauben zu ernten. Im Nu waren wir fertig und unsere Trauben in den Eimern. Gemeinsam mit den Landfrauen luden wir die vollen Eimer in den Anhänger und liefen in die Schule zurück. Dort angekommen füllten wir die Trauben langsam und sorgfältig in eine Presse. Den Saft, welcher dabei heraus kam, füllten wir wiederum in ein Sieb. Den gefilterten Saft durften wir dann probieren:
Er schmeckte superlecker!
Anschließend durfte jeder in der Klasse seine mitgebrachten Flaschen auffüllen und mit nach Hause nehmen. Es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht und wir danken den Landfrauen für das tolle Projekt.
Jonathan

Wed 18.10.2017 16:11 ID342

14.09.2017

Einschulungsfeier der Erstklässler 2017

Einschulung 14.09.2017

Am Donnerstag, den 14.09.2017 war es endlich so weit. Die neuen Erstklässler hatten ihre Einschulung.
Um 9 Uhr wurden die Kinder mit ihren Familien in der Evangelischen Kirche von Pfarrerin Frau Trautz und Herrn Pastor Hees begrüßt. Nach dem ökumenischen Gottesdienst gingen alle in die Schule und lauschten gespannt Frau Meerwarth und den Kindern der Klassen zwei, drei und vier. Diese hatten für die Erstklässler das Mini-Musical „Nele lernt lesen“ vorbereitet, das sie mit viel Freude vortrugen. Anschließend schenkten die Zweitklässler ihrem Paten eine kleine Maus und begleiteten die aufgeregten Neuankömmlinge in ihr neues Klassenzimmer. Dort wartete auch schon ihre Klassenlehrerin Frau Weiß, mit der sie die erste Schulstunde hatten. Währenddessen wurden die wartenden Eltern und anderen Familienmitgliedern herzlich vom Elternbeirat bewirtet.
Die Schulleitung und das Kollegium der Grundschule Kürnbach wünscht allen Kindern einen tollen Start in der Schule


Tue 09.01.2018 14:12 ID344

 




Kontakt  |  Impressum und Rechtliches