Leitbild Logo

Grundschule Kürnbach

Schulstr. 5
75057 Kürnbach
Tel. 07258 - 92 40 93
info@grundschule-kuernbach.de

Besuch Theater Heilbronn (12.12.)

weiterlesen...

Notengebung an der Grundschule Kürnbach

3. und 4. Schuljahr

Deutsch

Mündliche Leistung 4/20
Rechtschreibung 5/20
Lesen / Texte erfassen 3/20
Aufsatz schreiben 5/20
Sprache untersuchen 3/20

Zur Überprüfung der Rechtschreibleistung werden bis zu 5 Nachschriften (Diktate) und andere Rechtschreibtests geschrieben.

Zusätzlich werden 5 benotete Aufsätze als Klassenarbeit erstellt.

Außerdem wird mindestend ein Test pro Halbjahr zur Überprüfung der sprachlichen Fähigkeiten (Grammatik, Leseverständnis...) durchgeführt.

Mathematik

Schriftliche Leistungen 2/3
Mündliche Leistung 1/3

In Mathematik werden 8 Klassenarbeiten pro Schuljahr geschrieben.

Schrift und Gestaltung

Die Note wird auf Grund der Hefte in Deutsch, Mathematik, Englisch und HuS erstellt. Bewertungskriterien sind die Sorgfalt, die Strukturierung und das Schriftbild:

Mensch, Natur und Kultur (MNK)

Jeweils mit 1/3 werden die musischen, gestalterischen und sachthematischen Anteile gleich gewichtet. Bei extremen Leistungsunterschieden einzelner SchülerInnen in den einzelnen Bereichen entscheidet die Klassenlehrerkonferenz über die Zeugnisnote.

Sachthematischer Anteil

1/2 Schriftliche Leistungen und Praktische Arbeiten
1/2 Mündliche Leistungen

Es wird mindestens 1 Test pro Halbjahr und mindestens 1 Präsentation pro Schuljahr durchgeführt.

Musischer Anteil

Es wird mindestens 1 Test pro Schulhalbjahr durchgeführt.

Gestalterischer Anteil

Die Noten in BK / TW ergeben sich aus:

Die wichtigsten Faktoren, nach denen die meisten Werkstücke / Arbeiten benotet werden sind:

Die Gesamtnote ergibt sich aus dem Notendurchschnitt aller Werkstücke. Es werden mindestens 2 Werkstücke pro Schulhalbjahr erstellt.

Englisch

In Englisch zählen die schriftlichen Leistungen und die mündlichen je zur Hälfte. Es wird mindestens ein Test pro Halbjahr geschrieben.

Im Mündlichen stehen das Hören und Verstehen, das Sprechen und Lesen im Vordergund.

Bewegung, Spiel und Sport

Spielen 2/4
Leichtathletische Übungen 1/4
Bodenturnen / Geräteturnen 1/4

Beim Spielen liegen die Schwerpunkte auf dem kooperativen Spiel, bei dem die Sozialkompetenz einerseits im Vordergrund steht und andererseits gefordert und gefördert wird. Auch Ballspiele und Laufspiele werden gemacht, hier sind Reaktionsschnelligkeit, strategisches Denken, psychomotorische Fähigkeiten und Kondition gefordert.

Schwimmen entfällt in der GS Kürnbach, da keine Möglichkeit dazu besteht.

Religion

Test 1/4 (mindestens ein Test pro Schuljahr)
Heftführung / praktische Arbeiten 1/4
mündliche Mitarbeit 2/4

 

» Lesen Sie auf der nächsten Seite, wie die Notengebung erfolgt.

Kontakt  |  Impressum und Rechtliches